Praktische Tipps bei Blasenschwäche

Was heißt eigentlich Inkontinenz? Inkontinenz nennt man die fehlende oder mangelnde Fähigkeit des Körpers, den Blasen- und/oder Darminhalt zu bestimmen, wann und wo er entleert werden soll. Unwillkürlicher Urinverlust oder Stuhlabgang sind die Folgen.

In Deutschland sind etwa 10 Millionen Menschen – bis zu 25 Prozent der Frauen und ca. 11 Prozent aller Männer – inkontinent.

Mit einfachen Tipps und unserem übersichtlichen Produktsortiment wollen wir Inkontinenz-Betroffenen unterstützen und Ihnen wieder zu einem unbeschwerten Lebensgefühl verhelfen.